Mietkauf liegt vor, wenn die Aktivierung des zu finanzierenden Objektes bei dem Kunden (Mietkäufer) erfolgen soll.

 

Da es sich beim Mietkauf quasi um einen Verkauf des Objektes auf Raten durch die Leasinggesellschaft an den Mietkäufer handelt, ist die Mehrwertsteuer auf die gesamte Mietkaufforderung (= Mietkaufrate x Vertragslaufzeit) mit der ersten Mietkaufrate zu bezahlen.

Am Ende der Laufzeit geht das Eigentum am Objekt mit Zahlung der letzten Rate auf den Mietkäufer über.